Tag des Handwerks Handwerkskammer Düsseldorf Infostand
HWK Düsseldorf

7. Tag des Handwerks diesmal mitten in der City

Pressemitteilung Nr. 34 vom 11. August 2017

Am 16. September 2017 Last-Minute-Lehrstellenbörse und Karriere-Markt der Möglichkeiten
Auch Fortuna-Profis werben für das Motto: "Deine Zukunft im Handwerk"

Der bedeutendste qualifizierende Wirtschaftsbereich Deutschlands - das Handwerk - und sein regionales Angebot an beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten stehen am 16. September im Mittelpunkt des diesjährigen "Tag des Handwerks" in Düsseldorf.

Wie immer am dritten Samstag im September lockt die Handwerkskammer in der Zeit zwischen 11 und 15 Uhr ein interessiertes Publikum zur Begegnung mit dem breit aufgestellten, Menschen und Technik verbindenden Wirtschaftssektor. Aufgrund größerer Modernisierungs- und Umbaumaßnahmen auf dem Gelände der HWK wechselt die Publikumsveranstaltung in diesem Jahr ins Stadtzentrum, und dort an gleich zwei Schauplätze: in ein Zelt vor dem Carsch-Haus - und in die Schadow-Arkaden.

Wie immer am 3. September-Samstag - aber diesmal in den Schadow-Arkaden und am Carsch-Haus

Auch das Programm des Tags des Handwerks hat einen Relaunch erfahren. Nach Jahren des Ausprobierens an Werkbank und Werkzeug bündelt die Kammer in diesem Jahr das Interesse am großen Arbeitgeber und Ausbilder in einem Info-Schwerpunkt zur Karriere mit Lehre: Eine "5 nach 12"- Lehrstellenbörse mit mehreren Beratungsspezialisten schließt noch unversorgten Schulabgängern oder in beruflicher Orientierungsphase befindlichen Jugendlichen das gesamte Spektrum an gestaltenden, erzeugenden und servicenahen Branchen des Handwerks auf: Immerhin stehen noch über 700 Ausbildungsstellen zu kurzfristiger Besetzung parat. Im Angebot sind Lehrstellen in Kreativberufen rund um Schmuck und Mode, in technischen Handwerken in der Gebäude- und Energietechnik einschließlich der Elektro- und Informationstechnik, in den Kfz-Berufen und im formenden Umgang mit Metall. Interessenten können bereits jetzt im Netz fündig werden unter www.hwk-duesseldorf.de/ausbildungsboerse

Szenische Einlagen: Wie verhalte ich mich beim Kunden?

HWK-Beratungsprofi Nadine Rosenau wird neueste Bewerbungs-Tipps präsentieren, Benimm-Coach Andrea Mills in szenischen Kostproben demonstrieren, wie angehende Handwerkerinnen und Handwerker sich bei Kunden und im Service-Alltag (besser nicht) verhalten. Auch die immer begehrteren Dualen und Trialen Studienmöglichkeiten als Azubi im Handwerk kommen am Tag des Handwerks zur Darstellung. Kammerpräsident Andreas Ehlert, als selbstständiger Schornsteinfeger-meister täglich und mit Leidenschaft auf Düsseldorfs Dächern unterwegs, empfiehlt jungen Leuten übrigens, "einfach mal zu machen" und unverkrampft den Kontakt zu einem Handwerksbetrieb ihres Interesses zu suchen: "Um ein Praktikum bewerben, und entdecken, was geht!" Der Handwerkerchef verweist für vorbereitende Infos auf die ergiebige Website www.handwerk.de, die App "Lehrstellen-Radar.de" und das "Praktikums-Navi" unter www.whkt.de. Übrigens stehe dem Handwerk, so Ehlert,  eine "glänzende digitale Zukunft bevor - auf Basis bestmöglicher Fachqualifikation."

Ergänzt wird die Last-Minute-Berufsberatung um einen ausführlichen "Markt der Möglichkeiten" in Sachen Fort- und Weiterbildung im Handwerk. Im Fokus dieses zweiten inhaltlichen Schwerpunkts am "Tag des Handwerks" werden vor allem neu errichtete Meisterschulen in Düsseldorf stehen: so für angehende Kosmetikerinnen und Kosmetiker und für Holz- und Bautenschützer. Auch der Einzug der Digitalität in die Meisterberufe wird am Beispiel der Lehrgangs-Praxis in technischen Meisterberufen fasslich gemacht. Darüber hinaus stellt die Kammer aktuelle Zusatzqualifikationen vor, die Handwerker und andere etwa im Umgang mit dem Multikopter oder im Kaufmännischen Bereich erwerben können (neu Qualifikationen zum Kaufmännischen Fachwirt und zum - nicht zuletzt digitalen - "Vertriebsspezialisten".

Ebenfalls Thema: Kammer und Fortuna kooperieren bei der Ausbildung des Kicker-Nachwuchses

Unterstützt wird die Kammer vor Ort von Botschafterinnen ihrer Pro-Meisterinnen-Kampagne "Wir können Technik!" der HWK - und von Profis aus dem aktuellen Fortuna-Kader. Denn mit Fortuna Düsseldorf bereitet die HWK derzeit ein Kooperationsprojekt vor. Danach werden ab Herbst bis zu 50 ausbildende Handwerksunternehmen aus der Region bereitstehen, um die Nachwuchs-Kicker im Fortuna-Internet mit Ausbildungsplätzen und damit mit einer beruflichen Zukunftsbasis für die Zeit nach der Profikarriere zu versorgen. Experten der Digitalisierung im Handwerk runden das Angebot zum Aktionstag des Handwerks am 16. September ab.

Alexander Konrad, Pressesprecher Handwerkskammer Düsseldorf HWK Düsseldorf

Alexander Konrad

Leiter Kommunikation & Pressesprecher

Georg-Schulhoff-Platz 1
40221 Düsseldorf
Tel. 0211 8795-140
Fax 0211 8795-95140
alexander.konrad--at--hwk-duesseldorf.de