Idealen Witterung beim Sommerfest der Kammer. 400 Gäste aus Handwerk, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft feierten unterm lichtdurchlässigen Tonnengewölbe des Parkdecks im Hof der Handwekskammer Düsseldorf.
HWK Düsseldorf
Confiseur und Georg-Schulhoff-Preisträger Heinz-Richard Heinemann, Kammerpräsident Andreas Ehlert, Angela Erwin, stv. Kreisvorsitzende der CDU Düsseldorf, Uni-Rektorin Prof. Dr. Anja Steinbeck, Norbert Hüsson, Bezirksvorsitzender der MIT Bergisches Land und der Vorsitzende der Enquete-Kommission und Sprecher der FDP NRW, Ralph Bombis.

Ein Sommerfest wie gemalt

Pressemitteilung Nr. 28 vom 21.6.2017

Treffpunkt Handwerk auf dem Parkdeck im Zeichen des Grand Départ

"Das Handwerk und der Herrgott sind beide vertragstreu", scherzte Präsident Andreas Ehlert angesichts der einmal mehr idealen Witterung beim Sommerfest der Kammer jovial. War´s den gut 400 Gästen aus Handwerk, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft unterm lichtdurchlässigen Tonnengewölbe des Parkdecks im Hof der HWK zunächst fast zu warm, so sorgten der zwanglose Feier-Rahmen ohne große Reden, der viel Raum für Spekulation lassende landespolitische Zustand des ‚Interregnums‘, das bevorstehende Spitzensport- und Gesellschaftsereignis der Tour de France in Düsseldorf und spätestens die hereinbrechende Abendkühle für angeregte und phasenweise richtig ausgelassene Stimmung.

Apropos Grand Départ: Die Begeisterung auch vieler Handwerker über das Radsportevent hatte der Gastgeber mit einer Festdekoration in den blau-weiß-roten Nationalfarben des Nachbarlandes zur Geltung gebracht. "Ich fühle mich wie in einem großen Open Air Bistrot", fasste Dachdecker-Unternehmerin Petra Dahmen aus Mönchengladbach im Tischgespräch ihren Eindruck in Worte.

Der Querschnitt der Gäste und Freunde des tief in der Düsseldorfer Bürgerschaft verwurzelten Wirtschaftssektors konnte sich auch in diesem Jahr mehr als sehen lassen. Beim und mit dem Handwerk feierten: Regierungspräsidentin Anne Lütkes, der Kammerchef Ehlert zum Dank für gute Kooperation in der dem Sommerfest vorausgegangenen Vollversammlung der HWK die selten vergebene Goldene Medaille der Kammer verliehen hatte, die Bürgermeister Friedrich G. Conzen und Klaudia Zepuntke; Polizeipräsident Norbert Wesseler und Verwaltungsgerichts-Präsident Dr. Andreas Heusch sowie Verleger Patrick Ludwig und die IHK-Geschäftsführer Dr. Matthias Mainz und Dr. Nikolaus Paffenholz. Aus dem stark vertretenen Wissenschafts-Segment nutzten Uni-Rektorin Prof. Dr. Anja Steinbeck, BiBB-Präsident Prof. Dr. Friedrich Hubert Esser, Wettbewerbs-Wissenschaftler Prof. Dr. Justus Haucap und die Sozialforscher Prof. Dr. Franz Lehner und Prof. Dr. Gerhard Bosch die Kontaktmöglichkeit mit den versammelten Persönlichkeiten aus dem Mittelstand.

Aus dem Handwerk selbst tummelten sich unter anderem Spitzen-Confiseur und Georg-Schulhoff-Preisträger Heinz-Richard Heinemann, Jennifer Ha, "Botschafterin" der aktuellen Pro-Meisterinnen-Kampagne der Kammer "Wir können Technik!", Jahresbestmeisterin Amelie Sührer sowie Handwerksjunioren-Vorsitzender Patrick Tilmes unter den Gästen.

Zur Vollversammlung und dem Sommerfest hatte die Kammer die ersten noch druckfrischen Exemplare ihres Geschäftsberichts "Werkstatt 2017" in Umlauf gebracht. Nicht nur der Werkstattbericht fand Anklang, auch die dort portraitierten innovativen Unternehmenspraktiker wie die Modellbauer Johannes Zech und Rainer Waibel aus Neuss und der Seniorchef des ungewöhnlichen Bestattungs-Hauses Zocher, Wolfgang Zocher (Wuppertal) wurden rasch zu gesuchten Gesprächspartnern.

Alexander Konrad, Pressesprecher Handwerkskammer Düsseldorf HWK Düsseldorf

Alexander Konrad

Leiter Kommunikation & Pressesprecher

Georg-Schulhoff-Platz 1
40221 Düsseldorf
Tel. 0211 8795-140
Fax 0211 8795-95140
alexander.konrad--at--hwk-duesseldorf.de