Landmaschinenmechaniker Meisterschule HWK Düsseldorf
HWK Düsseldorf

Land- & Baumaschinenmechatroniker - Meisterschule

In der Meisterschule lernen Sie alles, was Sie für eine Karriere als erfolgreiche/r Unternehmer/in oder Führungskraft im Land- & Baumaschinenmechatroniker-Handwerk benötigen.

 Termine, Gebühren, Anmeldung

Lehrgangsorte:

Düsseldorf (Theorie) und DEULA/Rheinland, Kempen (Praxis)

Lehrgangsdauer:

Vollzeit: 6 Monate
Teilzeit/Online: 30 Monate

Die Prüfungen finden nach Lehrgangsende innerhalb von zwei bis drei Wochen statt. Nähere Auskünfte erteilt die Prüfungsabteilung.

Inhalte

Teil I - Fachpraxis
  • Umgang mit gängigen Mess- und Prüfgeräten, u.a. Diagnosetester, Multimeter, Oszilloskop
  • Diagnose an Traktoren, Arbeits- und Baumaschinen, sowie Kleingeräten
  • Bewertung der Verkehrssicherheit von Traktoren und Arbeitsmaschinen
  • Kundenkommunikation und Mitarbeiterführung
  • Entwickeln (u. a. CAD), Kalkulieren und Aufbauen von elektrohydraulischen und elektropneumatischen Anlagen
Teil II - Fachtheorie
  • Maschinentechnik:
    Land- und Baumaschinen, Anbaugeräte, Motorgeräte und deren Baugruppen; Steuerungs- und Regelungstechnik; Eigenschaften und Verwendungszwecke von Werk-, Hilfs- und Betriebsstoffen; Metallbearbeitung und Metallverarbeitung sowie Fügen und Umformen; Berechnen technischer und physikalischer Größen sowie von Maschinenteilen
  • Instandhaltungs- und Instandsetzungstechnik:
    Motoren-, Fahrwerks- und Getriebetechnik; Steuerungs- und Regelungstechnik, Elektrik und Elektronik; Diagnose-, Prüf-, Messtechnik, Funktionsprüfung und Fehlersuche
  • Auftragsabwicklung:
    Auftragsabwicklungsprozesse; Arbeitsplanung und -organisation sowie deren Bewertung; Schadensaufnahme, Instandsetzungsmethoden, Vor- und Nachkalkulation; Erstellung technischer Arbeitspläne (EDV-gestützt); Auftragsbezogene Qualitätssicherung; Ergebnisdokumentation
  • Betriebsführung und Betriebsorganisation:
    Ermittlung betrieblicher Kosten; Einsatz von Informations- und Kommunikationssystemen; Betriebliches Qualitätsmanagement; Berufsbezogene Gesetze, Normen, Regeln und Vorschriften; Haftungsfragen; Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Umweltschutz; Betriebs- und Lagerausstattung sowie Logistik; Marketingmaßnahmen

Bitte melden Sie sich auch für die Teile III und IV der Meisterschule an!
Diese sollten VOR Fachtheorie und Fachpraxis besucht werden.

 Gepr. Fachfrau/mann für kfm. Betriebsführung HwO
Teil III der Meisterprüfung: Kaufmännische, betriebswirtschaftliche und rechtliche Kenntnisse. Auch als E-Learning-Lehrgang buchbar.

 Ausbildung der Ausbilder
Teil IV der Meisterprüfung: Berufs- und Arbeitspädagogik. Auch als E-Learning-/Online-Lehrgang buchbar.

 Kombi-Lehrgang
Gepr. Fachfrau/mann für kfm. Betriebsführung HwO und Ausbildung der AusbilderTeile III und IV der Meisterprüfung